HOME
GEMEINDE
Behörden und Verwaltung
Das Dorf
Geschichte
Gesetzessammlungen
Lageplan und Anreise
Leben in Oberhallau
Politik
Religion und Kirche
Zahlen und Fakten
FREIZEIT
GEWERBE
AKTUELLES
Kirche

Seit 1508 war Oberhallau kirchlich gesehen eine Filiale von St. Moritz zu Hallau und die oberhallauer Kirchgemeinde somit verpflichtet, ihren Teil zum Unterhalt der Kirche und des Pfarrhauses von Hallau beizutragen. Oberhallau wurde erst 1713 eine eigenständige Pfarrei. Am 24. April 1750 wurde der Grundstein für den Neubau gelegt, am 5. Dezember des gleichen Jahres fand die Einweihung statt.

2001 feierte Oberhallau das 250 jährige Bestehen der eigenen Kirche (ehemals St. Peterskapelle). Wie es sich für eine Peterskircne gehört, ist das Tor tatsächlich immer unverschlossen und somit für spontane Besuche geeignet. Die pneumatische Orgel stammt aus dem Jahre 1922. Ursprünglich sollte sie auf der Empore hinten in der Kirche Platz finden. Die jungen Männer wollten jedoch ihre angestammten Kirchenbänke nicht räumen, um unten in der Kirche Platz zu finden. So wurde die Orgel in einen exklusiv für Oberhallau entworfenen Orgelprospekt im Chor integriert, unter Einbezug der alten Spätrenaissance-Kanzel aus Eichenholz, die mitsamt dem Schalldeckel mitten in die Orgelpfeifen hineingebaut wurde. Die Kirchgemeinde empfand die Kanzel zunächst als zu tief angebracht, worauf sie um zwei zusätzliche Stufen erhöht wurde.

Vor der Kanzel, in der Mitte des Chores steht das aus dem Jahr 1663 stammende rechteckige Taufbecken aus Sandstein. Der Originalholzdeckel zeigt im Zentrum eine Rosette. So verbinden sich in der Mittelachse der Kirche die Zeichen jeder christlichen Gemeinschaft: Sakrament, Verkündigung und die im Chorallied antwortende Gemeinde.

Die acht Glasfenster stammen aus dem Jahre 1895 und wurden 1998 bei der Renovation ausgebaut, restauriert und isolierverglast. Je zwei einander gegenüberliegende Fenster korrespondieren in ihren Aussagen, z.B.: .Ich bin der Herr, dein Arzt", und als Antwort: .Sei getreu bis in den Tod". Im Glockenturm hängen als Ersatz für die zwei alten Glocken aus dem 17. und 18. Jahrhundert seit 1899 drei Glocken: Grosse Glocke in "as" mit 683kg "Ehre sei Gott in der Höhe"; mittlere Glocke in "ces" mit 305kg "Friede sei mit euch"; kleine Glocke in "es" mit 200kg "Deine Güte Herr sei über uns". Noch bis ins Jubiläumsjahr 2001 lebte im Altersheim Hallau die ehemalige Mesmerin, welche jahrzehntelang mit Hilfe von Schuljungen täglich die Glockenseile zog.

Reformierte Kirche Hallau-Oberhallau
zurück...
suche
Laufend aktuelle News Rund um die Gemeinde finden Sie hier
mehr...
Der Veranstaltungskalender beinhaltet auch dieses Jahr viele attakive Event für die Gemeinde Oberhallau
mehr...
Folgende Formulare können u.a. hier heruntergeladen werden:
Baugesuche, Gesuch für die Benützung der Mehrzweckhalle, Gelegenheitspatente, Ein- und Auszugsanzeigen, u.w.
mehr...
Diverse Informationen für die Bevölkerung
mehr...
Gemeinde Oberhallau
Dorfstrasse 4
8216 Oberhallau
info@oberhallau.ch

Impressum
© Gemeinde Oberhallau / programming gate49